Mag. Dr. Prof. Peter Kirschner

  • Sportwissenschaften und Theologie und Pädagogik an der Universität Innsbruck, Schwerpunkt  Sportpsychologie und Ethik, Lehramt für kombinierte Religionspädagogik mit Bewegung und Sport
  • danach Doktoratsstudium
  • Magister der Theologie 1986
  • Doktor der Philosophie: 1998
  • 1987 bis 2001: Lehrtätigkeit an HTL und Gymnasium und ISW
  • 2001 bis heute. Lehrtätigkeit an PHT Innsbruck und UNI Innsbruck

Zusatzausbildungen: SPORTPSYCHOLOGIE – Dialogbegleiter-Basis: Positive Psychologie-staatlich geprüft in: Schilauf-Tennis -Snowboard

Publikationen: 2 Bücher und ca 30 Fachartikel

Lehrämter:BHS/ AHS Katholische Religion und Sport

Arbeitsschwerpunkte:

  • Arbeitserfahrung in Bildungseinrichtungen (z.B. Schule)
  • 14 Jahre BHS und AHS Professor in Innsbruck  in den Fächern katholische Religion und Bewegung und Sport. von 1999 bis 2000 Ausbildung als Sportpsychologe
  • Seit 2001 an der If SchisportlerInnen in Stams als Mentaltrainer
  •  Lehre (Hochschule/Universität): 15  Jahre Lehre an der Sportuniversität Innsbruck, ein Jahr an der  Pädagogischen Hochschule Vorarlberg im Bereich Sportwissenschaft und Fachdidaktik. Lehreschwerpunkte: Ausbilder in BUS für die Sekundarstufe in Theorie und Praxis. Fachdidaktik in der Ausbildung für Primarstufenlehrer/innen. Sportpsychologie und Sportpädagogik an der PHT, der Sportuniversität und an der If SchisportlerInnen in Stams
  • Schwerpunkte in Forschung und Entwicklung: Sportpsychologie, Sportpädagogik, Sportethik, Sport und Religion,  Inklusion
  • Organisaionsberatung für Verbände zum Thema „Prävention sexualisierter Gewalt“